Praktische Präventions-Tipps für medizinisches Personal

Sie arbeiten in der Gesundheitsbranche und sind mit Hepatitis C-Patienten in Kontakt? Wir haben ein paar Tipps für Ärzte, leitendes Personal, Krankenschwestern und -pfleger sowie Reinigungspersonal im medizinischen Umfeld. Um das Ansteckungsrisiko gering zu halten, achten Sie auf folgendes:

  • Tragen Sie Einweghandschuhe: Vor allem bei invasiven Tätigkeiten wie Blutabnahme oder dem Verabreichen von Spritzen muss das Tragen von Einweghandschuhen Standard sein.
  • Achten Sie auf Hygiene: Das Desinfizieren der Hände vor und nach Eingriffen muss selbstverständlich sein.
  • Desinfizieren und reinigen Sie Stellen, die mit infiziertem Blut in Berührung gekommen sind.
  • Achten Sie beim Verbandswechsel darauf, nicht mit frischem oder getrocknetem Blut in Kontakt zu kommen. Das Virus kann in getrocknetem Blut überleben.
  • Zahnärzte und zahnärztliches Personal: Das sorgfältige Desinfizieren der Instrumente und das Tragen von Einweghandschuhen müssen zu den Standard-Hygienemaßnahmen zählen.
All diese Maßnahmen zählen zu den Standard-Hygienevorschriften, die in Krankenhäusern und Arztpraxen strikt eingehalten werden müssen – auch um der Ansteckungsgefahr mit anderen Krankheiten so gut wie möglich vorzubeugen.

War dieser Artikel für Sie hilfreich?
Ja Nein
Wie können wir diesen Artikel verbessern?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: