Hepatitis C gibt es überall.

Wie viele Menschen sind eigentlich von Hepatitis C betroffen? In welchen Teilen der Welt sind die meisten Fälle registriert? Und wie sieht die Situation in Österreich aus? Wir haben für Sie die wichtigsten Zahlen zusammengefasst.

160 Millionen Fälle weltweit.

Hepatitis C ist weltweit verbreitet. Insgesamt leben momentan 160 Millionen Menschen weltweit mit der Erkrankung – das entspricht 3 % der Weltbevölkerung. In Zentral- und Ostasien sowie Nordafrika finden sich laut Informationen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) die meisten Fälle. Pro Jahr kommen drei bis vier Millionen Neuinfektionen dazu. Mehr als 350.000 Menschen sterben jedes Jahr an den Folgen der Infektion.

Daten und Fakten in Österreich.

Derzeit leben in Österreich 40.000 Personen mit der Erkrankung. Alle Formen der Hepatitis sind in Österreich seit 1993 meldepflichtig. Die Meldepflicht wurde eingeführt, um einer unkontrollierten Verbreitung des Virus vorzubeugen. Weil sich Hepatitis C oft in gar keinen oder nur sehr unspezifischen Symptomen äußert, wissen viele auch nicht, dass sie betroffen sind.


War dieser Artikel für Sie hilfreich?
Ja Nein
Wie können wir diesen Artikel verbessern?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: