Die Leber

Ein Alleskönner

Die Leber übernimmt viele lebensnotwendige Aufgaben und ist daher ein sehr belastbares Organ. Bis zu einem gewissen Grad kann sich die Leber sogar selbst erneuern. Durch eine Hepatitis C Infektion können jedoch bleibende Schäden entstehen und die Leber kann ihre Aufgaben nicht mehr voll erfüllen.

Ein lebenswichtiges Organ

Die Leber ist mit 1,5 kg das schwerste und größte innere Organ im menschlichen Körper. Aber welche Aufgaben hat die Leber und warum ist sie so wichtig für das Funktionieren des Organismus?

Was die Leber für den Körper leistet.

  • Umwandlung von Stoffen: Nahrung, Medikamente und andere Stoffe, die der Mensch aufnimmt, werden von der Leber in Substanzen umgewandelt, die für den Körper nützlich sind. 
  • Transport von Stoffen: Die Leber sorgt dafür, dass die umgewandelten Stoffe zu den anderen Organen transportiert werden. 
  • Entgiftung: Giftstoffe, die Sie z. B. mit der Nahrung aufnehmen, werden von der Leber gefiltert, um aus dem Körper ausgeschieden werden zu können. 
  • Produktion von Gallenflüssigkeit: Durch die Gallenflüssigkeit können Schadstoffe besser aus dem Körper entfernt werden. 
  • Produktion von Proteinen, die die Blutgerinnung unterstützen: Die für die Blutgerinnung notwendigen Eiweiße werden von der Leber produziert.
  • Stärkung des Immunsystems: Die Leber produziert Stoffe, die dafür sorgen, dass der Körper Infektionen besser abwehren kann.
  • Regulierung des Blutzuckerspiegels: Die Leber wandelt Glukose (Zucker), die über die Nahrung aufgenommen wird, in Glykogen um, das gespeichert werden kann. Sinkt der Blutzuckerspiegel, wandelt sie Glykogen wieder in Glukose um und gibt es in den Blutkreislauf ab. Die Glukose ist dafür zuständig, dass die Zellen mit Energie versorgt werden.

Funktioniert die Leber nicht ordnungsgemäß, kann das zu vielen weiteren Erkrankungen führen.


War dieser Artikel für Sie hilfreich?
Ja Nein
Wie können wir diesen Artikel verbessern?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: