Hepatitis C und HIV-Co-Infektion – was ist das?

Studien zufolge ist jeder dritte HIV-Infizierte auch Träger des Hepatitis C Virus. Warum das so ist und wie die beiden Erkrankungen einander beeinflussen, erfahren Sie hier.

Wie sich Hepatitis C und HIV gegenseitig beeinflussen.

HIV- und Hepatitis C-Infektionen beeinflussen einander negativ: HIV-Infizierte haben ein geschwächtes Immunsystem. Die Erreger der Hepatitis C können so leichter eindringen, weil der Körper sie nur schwer abwehren kann. Eine Hepatitis C Co-Infektion kann sich auch negativ auf den Verlauf der HIV-Infektion auswirken, da auch sie das Immunsystem schwächt. Hepatitis C kann zu schwerwiegenden Lebererkrankungen wie Zirrhose oder Krebs führen. Eine HIV-Infektion beschleunigt die Entwicklung dieser Erkrankungen.

Trotz HIV-Infektion ist es möglich, Hepatitis C erfolgreich zu behandeln und dadurch die Lebenserwartung der Betroffenen zu steigern sowie die Lebensqualität erheblich zu verbessern.


War dieser Artikel für Sie hilfreich?
Ja Nein
Wie können wir diesen Artikel verbessern?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: