Geheilt!

Die Medikamente sind abgesetzt, die Ansteckungsgefahr ist gebannt und das Virus nicht mehr nachweisbar: Ihre Therapie war erfolgreich! Worauf Sie dennoch achten sollten, verraten wir Ihnen hier.

Nach erfolgreich abgeschlossener Therapie können Sie – wenn Ihre Leber keine Schäden genommen hat – Ihr gewohntes Leben wieder aufnehmen. Sollten Leberschäden zurückgeblieben sein, wird Ihr Arzt Sie über das weitere Vorgehen aufklären.

Sollte sich Ihre Leber wieder vollständig regeneriert haben, lassen Sie dennoch regelmäßig Ihre Leberwerte kontrollieren. Achten Sie außerdem auf einen Lebenswandel, der positive Auswirkungen auf Ihr Immunsystem hat. Je stärker Ihr Immunsystem ist, umso besser kann es Krankheitserreger abwehren.

Ihr Immunsystem können Sie auf vielfältige Weise stärken:

  • Gesunde Ernährung: Achten Sie auf vitamin- und mineralstoffreiche Kost mit viel Obst und Gemüse.
  • Ausreichend Schlaf: Im Schlaf regeneriert sich der Organismus. Bei 6-8 Stunden Schlaf kann Ihr Körper Viren besser abwehren.
  • Regelmäßige Bewegung: Sport und frische Luft sorgen dafür, dass Stoffwechsel und Kreislauf in Schwung kommen.
  • Wenig Stress: Stress schwächt den Körper. Ihr Körper wird anfälliger für Infektionen.
  • Genussmittel in Maßen: Alkohol und Zigaretten schwächen die Immunabwehr.


War dieser Artikel für Sie hilfreich?
Ja Nein
Wie können wir diesen Artikel verbessern?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: